Pflegehilfskraft (m/w/d)

Stelle: 30 StundenGehaltsspanne: 1.802 bis 1.862 EuroBeschäftigung: vorerst befristet mit FestanstellungsoptionArbeitsort: Pflegezentrum Radeburg, Radeburg

Wir haben die Stelle einer Pflegehilfskraft (m/w/d) mit 30 Stunden in der Sozialstation unseres Pflegezentrums Radeburg, Schulstr. 5, 01471 Radeburg zu besetzen

Ältere Menschen wollen meist so lange wie möglich in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung bleiben, auch wenn sie Unterstützung und Pflege benötigen. Hier helfen Ihnen unsere ASB-Sozialstationen und übernehmen alle Tätigkeiten aus dem Bereich der Grund- und Behandlungspflege, Hauswirtschaft, Betreuungs- und Entlastungsleistungen.

Es ist unser Ziel, dass die pflegebedürftigen Menschen sich dank unserer Hilfe ein größtmögliches Maß ihrer Selbstständigkeit bewahren können.

 

Informationen zur Einrichtung finden Sie hier: 

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Erfahrungen in der Grundpflege und/oder ein entsprechender Berufsabschluss sind wünschenswert
  • positive Einstellung zur Arbeit mit älteren oder hilfebedürftigen Menschen
  • Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kollegialität
  • aktuelle Kenntnisse auf dem Gebiet der Ersten Hilfe
  • Bereitschaft zum Früh-, Spät und Wochenenddienst
  • Führerschein Kl. B

 

Das benötigen wir von Ihnen:

  • Gesundheitszeugnis (Nachweis der Erstbelehrung) -kann nachgereicht werden
  • Einwandfreies Führungszeugnis
  • Nachweis Masern-Schutzimpfung §20 (9) IfSG
  • Nachweis Covid 19-Schutzimpfung §20 (a) IfSG

Das bieten wir Ihnen

  • Vergütung in Anlehnung an TVöD Pflege
  • Jahressonderzahlung

    Zusätzlich zum monatlichen Gehalt zahlen wir eine Jahressonderzahlung.

  • Prämienzahlung für Einspringen aus dem geplanten Frei

    Für das Einspringen aus dem geplanten "Frei" erhalten die Mitarbeitenden eine Zulage.

  • 30 Tage Urlaub

    Alle neuen Mitarbeitenden haben einen Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr von 30 Tagen.

  • Fort- und Weiterbildung

    Natürlich möchten wir, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiterentwickeln können. Dafür bieten wir verschiede Weiterbildungsmöglichkeiten an. Ist in diesen Angeboten nicht das passende für Sie dabei, dann können Sie auch gern Vorschläge und Wünsche einbringen.

  • Bereitstellung Dienstkleidung

    Für ein einheitliches Erscheinungsbild erhalten die Mitarbeitenden in der Pflege, Küche und Wirtschaftsdienst Dienstkleidung.

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Wir möchten, dass unsere Mitarbeitenden für das Alter vorsorgen können. Dafür besteht die Möglichkeit der Entgeldumwandlung zur betrieblichen Altersvorsorge.

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Nur ein gesunder Mitarbeitender kann motiviert und qualitativ gut arbeiten. Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht nur wohl fühlen, sondern auch langfristig gesund bleiben. Neben dem Jobrad bieten wir verschiedene Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagement an. Wir beteiligen uns an den Kosten für z.B. medizinische Fußpflege, Massagen oder Yoga-Kurse.

  • Jobticket

    Alle Mitarbeitenden können ein VVO-Jobticket erhalten. Das bietet eine Ersparnis i. H. v. 20 Prozent zum regulären Ticketpreis und gilt für Abo-Monatskarten mit einer Mindestnutzungsdauer von einem Jahr.

  • Jobrad

    Alle Mitarbeitenden können ein JobRad leasen. Das Fahrrad kann dienstlich und/oder privat genutzt werden.

  • Mitarbeiter- und Teamevents

    Spaß und Freude gehören bei uns dazu – einmal jährlich findet ein Mitarbeiterevent statt. Zusätzlich können Teamevents veranstaltet werden, die wir als Arbeitgeber bezuschussen.

  • Kinderferienlager

    Wir bezuschussen das Kinderferienlager, das jährlich vom ASB-Landesverband Sachsen e. V. organisiert wird.

  • Prämie für Mitarbeiterempfehlung

    Die Gewinnung von neuen Mitarbeitenden ist uns ein wichtiges Anliegen. Für ihr Engagement zahlen wir Ihnen eine Prämie.

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu unserem Unternehmen, zu einer freien Stelle oder zu unseren Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu betätigen? Unsere Ansprechpartner beantworten gern alle Fragen.

Sie fragen, wir antworten

  • Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

    Je nach fachlichem oder persönlichem Bedarf können Weiterbildungen besucht werden. Eine Vielzahl an Weiterbildungen können im ASB-eigenen Bildungswerk besucht werden.

  • Wie sind die Dienstzeiten geregelt?

    Ihre Mitbestimmung bei der Dienstplanung ist uns sehr wichtig. Deshalb arbeiten wir mit Wunschbüchern.

  • Wie werde ich eingearbeitet?

    Die Einarbeitung erfolgt anhand eines Einarbeitungsplanes. Dabei werden Sie von einem Mentor begleitet.

  • Benötige ich beim ASB als Pflegehilfskraft eine Grundqualifizierung?

    Nein, wir beschäftigen gern auch motivierte Quereinsteiger und arbeiten Sie fachlich und qualifiziert in Ihr Tätigkeitsfeld ein.

  • Wie hoch ist mein Gehalt?

    Unsere Gehaltsstrukturen richten sich nach dem TVöD Pflege und werden analog zu diesem immer angepasst. Genaue Gehaltsangaben unter Berücksichtigung der Berufserfahrung, der Qualifikation sowie des Aufgabenbereichs werden im persönlichen Gespräch genannt.

zurück zur Übersicht

Unsere Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Interessenten - unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.