Mitarbeiter Frühförderung (m/w/d)

Stelle: 25 StundenGehaltsspanne: 2.150 bis 2.930 EuroBeschäftigung: unbefristetArbeitsort: Förder- und Therapiezentrum Radebeul, Radebeul

Wir haben die Stelle eines
Mitarbeiters in der Frühförderung (m/w/d) mit 25 Stunden
in unserem Förder- und Therapiezentrum in Radebeul zu besetzen

Das ASB Förder- und Therapiezentrum bietet Unterstützung und Beratung, wenn in der Entwicklung eines Kindes Verzögerungen oder andere Besonderheiten beobachtet wurden. Es wendet sich mit seinem Angebot an Familien mit Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern.

Informationen zur Einrichtung finden Sie hier.

 

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Planung und Durchführung heilpädagogischer Frühförderung ambulant (in den Räumen des FTZ) oder mobil (in der Häuslichkeit oder Kita/Heim)
  • Erstellung individueller Förderpläne für Kinder, welche behindert oder von Behinderung bedroht sind oder Verhaltensbesonderheiten aufweisen, in enger Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. anderen an der Betreuung/Förderung Beteiligten
  • Durchführung geeigneter heilpädagogischer Diagnostikmaßnahmen zur Feststellung des Entwicklungsstandes der Kinder
  • interdisziplinäre Team- und Zusammenarbeit mit anderen an der Förderung beteiligten Berufsgruppen, z. B. Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten

 

 

Das wünschen wir uns von Ihnen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagoge, Heilpädagoge, Heilerziehungspfleger oder staatlich anerkannter Erzieher mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation
  • Bereitschaft zur Arbeit in einem interdisziplinären Team mit flexiblen Arbeitszeiten, zu Hausbesuchen teilweise auch in den späten Nachmittagsstunden
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit
  • einwandfreies erweitertes Führungszeugnis
  • Führerschein Klasse B

Wir benötigen von Ihnen:

  • Nachweis über einen bestehenden Masernschutz
  • Erweitertes Führungszeugnis

Das bieten wir Ihnen

  • Vergütung in Anlehnung an TVöD Sozial-und Erziehungsdienst (SuE)
  • Jahressonderzahlung

    Zusätzlich zum monatlichen Gehalt zahlen wir eine Jahressonderzahlung.

  • 30 Tage Urlaub

    Alle neuen Mitarbeitenden haben einen Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr von 30 Tagen.

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Wir möchten, dass unsere Mitarbeitenden für das Alter vorsorgen können. Dafür besteht die Möglichkeit der Entgeldumwandlung zur betrieblichen Altersvorsorge.

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Nur ein gesunder Mitarbeitender kann motiviert und qualitativ gut arbeiten. Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht nur wohl fühlen, sondern auch langfristig gesund bleiben. Neben dem Jobrad bieten wir verschiedene Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagement an. Wir beteiligen uns an den Kosten für z.B. medizinische Fußpflege, Massagen oder Yoga-Kurse.

  • Fort- und Weiterbildung

    Natürlich möchten wir, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiterentwickeln können. Dafür bieten wir verschiede Weiterbildungsmöglichkeiten an. Ist in diesen Angeboten nicht das passende für Sie dabei, dann können Sie auch gern Vorschläge und Wünsche einbringen.

  • Jobrad

    Alle Mitarbeitenden können ein JobRad leasen. Das Fahrrad kann dienstlich und/oder privat genutzt werden.

  • Jobticket

    Alle Mitarbeitenden können ein VVO-Jobticket erhalten. Das bietet eine Ersparnis i. H. v. 20 Prozent zum regulären Ticketpreis und gilt für Abo-Monatskarten mit einer Mindestnutzungsdauer von einem Jahr.

  • Mitarbeiter- und Teamevents

    Spaß und Freude gehören bei uns dazu – einmal jährlich findet ein Mitarbeiterevent statt. Zusätzlich können Teamevents veranstaltet werden, die wir als Arbeitgeber bezuschussen.

  • Kinderferienlager

    Wir bezuschussen das Kinderferienlager, das jährlich vom ASB-Landesverband Sachsen e. V. organisiert wird.

  • Prämie für Mitarbeiterempfehlung

    Die Gewinnung von neuen Mitarbeitenden ist uns ein wichtiges Anliegen. Für ihr Engagement zahlen wir Ihnen eine Prämie.

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu unserem Unternehmen, zu einer freien Stelle oder zu unseren Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu betätigen? Unsere Ansprechpartner beantworten gern alle Fragen.

Sie fragen, wir antworten

  • Welche Möglichkeiten der Reflexion werden angeboten?

    Standardmäßig bieten wir den Teams Supervision an. Ebenso können bei Bedarf Einzelcoachings in Anspruch genommen werden.

  • Wie hoch ist mein Gehalt?

    Unsere Gehaltsstrukturen richten sich nach dem TVöD Sozial- und Erziehungsdienst und werden analog zu diesem immer angepasst. Genaue Gehaltsangaben unter Berücksichtigung der Berufserfahrung, der Qualifikation sowie des Aufgabenbereichs werden im persönlichen Gespräch genannt.

  • Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

    Je nach fachlichem oder persönlichem Bedarf können Weiterbildungen besucht werden. Eine Vielzahl an Weiterbildungen können im ASB-eigenen Bildungswerk besucht werden.

  • Wie werde ich eingearbeitet?

    Die Einarbeitung erfolgt anhand eines Einarbeitungsplanes.

zurück zur Übersicht

Unsere Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Interessenten - unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.